Gemeinsam mit uns Verantwortung übernehmen!

Die Rechte von Kindern werden weltweit immer wieder verletzt, auch im internationalen Tourismus. Neben Kinderarbeit hat die sexuelle Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen im Tourismus sehr stark zugenommen. So werden laut UNICEF weltweit jährlich mehr als eine Millionen Mädchen und Jungen Opfer des kommerziellen Sex-Geschäftes. Für die Tourismusbranche eine negative Entwicklung, die unsere und Ihre Verantwortung fordern.

Sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche ist weltweit eine Straftat und gemeinsam mit Ihnen möchten wir nicht wegsehen. Deshalb haben wir uns für die Unterzeichnung des Kinderschutzkodex "The Code" entschieden und verpflichten uns zu entsprechenden Maßnahmen hier in Freiburg und vor Ort in den Reiseländern. Gemeinsam mit anderen Branchenvertretern wollen wir aktiv werden. Die Aufklärung und Sensibilisierung unserer Kunden für dieses Thema spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Seien Sie aufmerksam vor Ort und handeln Sie, wenn Sie Verdachtsfälle wahrnehmen. Einen kurzen Überblick über Ihr korrektes Vorgehen erhalten Sie in diesem Flyer.

Wenn Sie etwas beobachten, melden Sie dies bitte umgehen unter www.nicht-wegsehen.net

Für weitere Rückfragen und Details zu dieser Thematik wenden Sie sich jederzeit gerne an info(at)aventoura.de

avenTOURa ist mit Auszeichnungen und Mitgliedschaften seit über 25 Jahren in der Touristikbranche etabliert. TO

Ihr Merkzettel